Zimmerlinde

Ursula Herzog fragte vor 6 Monaten

Hallo Herr Wadas,meine Zimmerlinde schwächelt. Sie bekommt braune, durchsichtige Flecken. Die Flecken sind wie ganz dünnes Papier. Es betrifft sowohl ältere Blätter als auch ziemlich neue. Sonst sieht sie ganz gut aus.Sie steht hell, nicht direkt an der Fensterscheibe, ca. 60 cm vom Südfenster, aber in diesem Winter gab es so gut wie keine Sonne. Jetzt im Winter beträgt die Temperatur 13 bis 16 °C. Ich gieße regelmäßig, aber jetzt im Winter nicht zu viel – denke ich. Das Substrat ist normale, gute Zimmerpflanzenerde, vermischt mit Lava und Zeolith.Was mache ich falsch bzw. was muss ich dringend ändern?Ich freue mich auf eine hilfreiche Antwort.Vielen Dank und bleiben Sie gesundFreundliche GrüßeUrsula Herzog

Attachments

1 Antworten
Der Pflanzenarzt antwortete vor 6 Monaten

Hallo,

ich würde hier mal auf Nährstoffmangel tippen, wann hast du das letzte Mal gedüngt?

Deine Zimmerlinde benötigt in der Wachstumszeit alle 10 Tage einen Dünger, um auch für den Winter, also der Lichtarmen Zeit genügend Reservestoffe einzulagern.

Viele Grüße Rene Wadas