Probleme mit der Tujahecke und der Sicheltanne.

René antwortetKategorie: Persönliche Fragen an RenéProbleme mit der Tujahecke und der Sicheltanne.
Hans Wohlrab fragte vor 4 Wochen

Lieber Herr Wadas,

meine Tujahecke ist ca. 40 Jahre alt und war bisher schön grün und dicht. Nun bekommt eine Pflanze in der Hecke stellenweise 30 cm.

große braune Stellen. Diesen Effekt sehe ich mitunter auch an anderen Tujahecken. Warum ist nur eine Pflanze betroffen ?

Meine zweite Frage bezieht sich auf eine Sicheltanne Cryptomeria japonica. Im Garten habe ich 7 kleine Bäumchen mit einem Kronen-

durchmesser von ca. 70 cm. und einer Höhe von 1,50 m . Anfang Juni habe ich alle leicht beschnitten und das hat mir ein Bäumchen übel genommen. Die Schnittstellen sind alle ca. 1cm. braun geworden, bei den anderen, die ich etwas weniger stark beschnitten habe, haben die Schnittstellen alle problemlos neu ausgetrieben. Ab wann darf man eigentlich diese Art Bäumchen überhaupt beschneiden, denn die

Kronen entwickeln sich im Verhältnis zum Stamm wie ich finde sehr groß ?1

Vorab vielen Dank, mit freundlichem Gruß H.Wohlrab.

1 Antworten
Der Pflanzenarzt antwortete vor 4 Wochen

Hallo Hans,

zu deinen Thujas kann ich dir nur sagen, das deine Pflanzen in den letzten heißen Sommerjahren gelitten haben. Thujas sind Sumpfzypressen und benötigen viel Feuchtigkeit. In den trockenen Zeiten bekommen sie Stress und leiden unter Krankheiten und Schädlingen, die sie im Normalfall einfach wegstecken. Ich kann, die nur unser Bodenfit empfehlen, das sind Millionen von Mikroorganismen die deine Pflanzen stärken und sie Stressfreier wachsen lassen. In den Zeiten des Klimawandels sollten wir unsere Pflanzen mit solchen Maßnahmen unterstützen, nur so können wir sicher sein, dass wir noch lange Freude an unseren Gartenpflanzen haben.

Zu deinen Sicheltannen kann ich dir nur empfehlen sie im Frühjahr zu schneiden. Denn dann treiben sie neu aus und überwachsen die Schnittstellen recht schnell. Weniger ist immer mehr. Also niemals zu viel abschneiden, wenn die Pflanzen dir über den Kopf wachsen, dann die Schnittmaßnahmen über mehrere Jahre verteilen.

Viele Grüße Rene