Kranker Essigbaum

Ewald Hillebrand fragte vor 3 Wochen

Lieber Rene Wadas,

seit ca. einem halben Jahr reisst der Stamm meines Essigbaumes (s. Foto) und bereitet mir Sorgen. Auch an den Seiten bilden sich Risse, die zuerst "nässen" und von Tieren besetzt werden.

Leider habe bisher noch keine kompetente Antwort bekommen. Vielleicht können Sie weiterhelfen.

Danke und ein schönes WE

Ewald Hillebrand

Attachments

1 Antworten
Der Pflanzenarzt antwortete vor 3 Wochen

![](<a href="https://der-pflanzenarzt.de/wp-content/uploads/2022/07/IMG_2150res-scaled.jpg" rel="nofollow">https://der-pflanzenarzt.de/wp-content/uploads/2022/07/IMG_2150res-scaled.jpg)
Hallo Ewald Hillebrand, hier handelt es sich wohl um die Schleimflußkrankheit eine bakterielle Infektion, die den Baum schwächen. Der Baum versucht diese Bakterien auszuschwemmen. Ich kann ihnen leider nur einen -Rat geben ihren Baum zu Stärken. Wir haben bei solchen Fällen gute Erfahrungen mit unserem [Ahorn-fit](https://der-pflanzenarzt.de/produkt/pflanzenarzt-ahorn-fit-350ml) gemacht. Darin enthalten sind Milliarden von Bakterien, die sich an die Wurzeln und auch beim Spritzen an die Rinde siedeln und als Gegenspieler fungieren. Da sie mit ihrem Baum in Symbiose leben. Der Baum wird widerstandsfähiger und die Standzeiten anderer Bäume konnten wir so verlängern. Viele Grüße und vielen Dank für ihre Spende.