Kleine schwarze Krabbel- und Fliegeviecher

René antwortetKategorie: Fragen zum Thema “Zimmerpflanzen”Kleine schwarze Krabbel- und Fliegeviecher
Joana Pacheco Calderón fragte vor 1 Monat

Hallo René,

fast alle meiner Zimmerpflanzen haben winzige kleine Krabbelviecher in der Erde. Man kann sie mit dem bloßen Auge schwer erkennen, aber beim Gießen bewegen sie sich an der Oberfläche.

Zudem scheinen diese Tierchen nach einer Weile Flügel zu bekommen. Überall in unserer Wohnung schwirren kleine schwarze Fliegen (wir vermuten, dass es Trauermücken sind ?) herum. Zeitweise haben wir extra dagegen gekaufte klebrige gelbe Plastikschildchen in die Pflanzen gesteckt und gehangen, was auch einige der Fliegetierchen eingefangen hat. Leider mindert das nur die Anzahl, aber das Problem bleibt bestehen. Ein zweiter Versuch von uns waren Streichholzköpfe in der Erde. Diesen Trick haben wir im Internet gelesen und auch das hat zumindest zeitweise die Fliegeviecher verringert.

Nun meine Frage: Ich möchte gerne das Problem am Ursprung beseitigen. Woran liegt es, dass so viele meiner Pflanzen befallen sind und was kann ich dagegen machen? Neue Erde hat auch nur kurzzeitig geholfen. Allerdings kann es auch die falsche Erde gewesen sein.

Ich freue mich über deine Hilfe.

Liebe Grüße,

Joana

1 Antworten
Der Pflanzenarzt antwortete vor 1 Monat

Hallo schau mal hier https://der-pflanzenarzt.de/trauermueckenwas-hilft-dagegen das hilft die weiter.

Viele Grüße Rene