Großer, schöner Geldbaum verliert Blätter

René antwortetKategorie: Fragen zum Thema “Zimmerpflanzen”Großer, schöner Geldbaum verliert Blätter
Uschi fragte vor 4 Wochen

Lieber Réné,ich habe zu Beginn des Jahres einen wirklich superschönen, großen Geldbaum geschenkt bekommen.

Er stand vorher im Schaufesnter eines Secondhand Ladens. Nun steht vor meinem Fenster (Süd-Westen – also viel Nachmittags-Sonne) im 4. Stock. Siehe Foto.

Er war völlig verseucht mit Trauerfliegen und ich brauchte Wochen, um sie loszuweren:

Erster Versuch mit Nematoden, half nichts… dann wöchtentliche Behandlung mit Neemölkonzentrat aus dem Bauhaus – insgesamt 3 mal, also über 3 Wochen. Dann waren sie weg.

Nun verliert er seine Blätter. Jeden Tag sammle ich vier dicke, grüne Blätter vom Boden auf.

Kann es sein, das er in der Behandlungsphase zu viel Wasser bekommen hat?

Jetzt gieße ich ihn natürlich nur noch sporadisch, wie ich es in den Foren gelsen habe…

Muss er beschnitten werden? Oder umgetopft? – Und wenn ja – wäre Hydrokultur dann vielleicht besser?

Freue mich auf Antwort.

Viele Grüße aus Berlin Kreuzberg und schön, dass es diese Seite gibt!

Uschi

1 Antworten
Der Pflanzenarzt antwortete vor 4 Wochen

Hallo Uschi,

das Problem deiner Pflanze ist, wie du schon richtig vermutest hast, dass viele Wasser. Hydrokultur wäre der absolute Tod jetzt für deine Pflanze. Du kannst jetzt nur wenig gießen und abwarten. Ein Rückschnitt wäre ohne Probleme möglich, die abgeschnittenen Pflanzenteile könntest du gleich in Kakteenerde stecken und dann hättest du Ersatzpflanzen.

Viele Grüße nach Kreuzberg dort habe ich meine Kindheit verbracht (Hasenheide)