Giftbeere als Insektizid?

Daniel Sablowski fragte vor 2 Wochen

Lieber Herr Wadas,mit Freude habe ich Ihre Bücher gelesen. Ich versuche auch meinen Garten möglicht naturnah zu gestalten und zu pflegen.Nun zu meiner Frage:Letztes Jahr bin ich am Waldrand (an einer Stelle an der immer Gartenabfälle entsorgt werden…) auf eine \"Giftbeere\" oder Blaue Physalis gestoßen. Ich fand diese Pflanze sehr interessant und habe Samen genommen und dieses Jahr gezogen (Bild im Anhnag, das Blühverhalten ist auch interessant, jede Blühte scheint nur ein paar Stunden am Nachmittag an nur einem Tag geöffnet zu sein).Nun habe ich bei \"Mein schöner Garten\" einen Beitrag dazu gesehen.:https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/giftbeere/giftbeere-blaue-lampionblumeDort wird die Pflanze als \"Schutzpflanze\" angepriesen, zB gegen die Weiße Fliege, Mäuse und als Insektizid.Meine Frage also: Haben Sie mit dieser Pflanze schon diesbezüglich experimentiert? Lohnt es sich einen Auszug daraus herzustellen und zB wie Rainfarn anzuwenden?Vielen Dank und schöne Grüße aus Potsdam,Daniel Sablowski

Attachments