Stimmen
Antworten
Ansichten
Status
eine Frage an den Pflanzenarzt
0
Stimmen
0
antworten vom pflanzenarzt
1
Aufruf
 
genehmigt
Be first to answer!
asked 11 hours ago by
Gestellt am 11 hours ago
Hallo, unsere Sauerkirsche ist 30 Jahre alt und komplett mit Schrotschusskrankheit infiziert. Wir haben sie stark ausgelichtet und Schnittgut und Blätter entsorgt. Ist die Sauerkirsche noch zu retten. Was können wir tun, zumal daneben eine große Süss...
0
Stimmen
1
antwor vom pflanzenarzt
5
Aufrufe
 
genehmigt
asked 2 weeks ago by
Gestellt am 2 weeks ago
aktualisiert 4 days ago von
Diese Magnolie steht seit 2 Jahren hier im Garten und hat jedes Jahr geblüht. So auch in diesem Jahr. Sie ist auch tüchtig gewachsen, aber die neuen Blätter sind gelb mit grünen Adern, teilweise auch mit braunen Rändern. Ich vermute Eisen- oder auch ...
16. Juli 2024 15:08
Blattfleckenkrankheit verursacht durch die Fliederseuche Die Blattfleckenkrankheit zeigt sich durch bräunliche bis schwarze Blattflecken, die häufig mit einem gelblichen Kranz umgeben sind. Sie tritt vornehmlich während der Sommermonate bei kühler (ca. 15°C bis 20°C) und feuchter Witterung in Erscheinung und wird durch Regenwasser übertragen. Hierin tummeln sich die Verursacher der Krankheit, wobei es sich um (more)
0
Stimmen
1
antwor vom pflanzenarzt
22
Aufrufe
 
genehmigt
asked 3 weeks ago by
Gestellt am 3 weeks ago
aktualisiert 4 days ago von
Lieber Pflanzenarzt, liebe Forenmitglieder, hinter dem Baumschutz (Anti-Knapp) haben wir heute einen tiefen Riss im Stamm unseres jungen Spitzahornbaumes gefunden (siehe Fotos anbei). Es hatten sich schon Ohrenkneifer eingenistet. Der Riss geht ca. b...
16. Juli 2024 14:58
Hallo, hier kann es sich um eine bakterielle Infektion handeln. Der Baum versucht, über die Wunden die Bakterien aus dem Stamm zu schwemmen. Bitte nicht mit Mitteln jeglicher Art verschließen. Ein altes Hausmittel: Buchenteer, das zum Klauen pflege genutzt wird, kann hier gut helfen und den Stamm desinfizieren. Regelmäßig den Stamm damit einpinseln, hilft dem (more)
0
Stimmen
1
antwor vom pflanzenarzt
10
Aufrufe
 
genehmigt
asked 3 weeks ago by
Gestellt am 3 weeks ago
aktualisiert 4 days ago von
Hallo, ich habe seit Beginn 2024 eine Maranta Leuconora Fascinator Tricolor. Ich versuche mal, ihre Geschichte zusammenzufassen. Also am Anfang ging es ihr gut. Sie hat nur sehr langsam und sehr wenige Blätter gebildet, aber es sind keine Blätter abg...
16. Juli 2024 14:52
Kurz mal etwas Wissenswertes: Deine  Maranta wird auch Pfeilwurz genannt, da man aus ihren Rhizomen – also den langen, dicken Wurzelteilen, aus denen Ableger wachsen können – ein Gegengift gegen das des Pfeilgiftfrosches herstellen kann. Außerdem gehört die Maranta genauso wie die Calathea zu den Pfeilwurzgewächsen (Marantaceae), weshalb auch sie gerne Korbmarante genannt wird. Wichtig: (more)
0
Stimmen
1
antwor vom pflanzenarzt
19
Aufrufe
 
genehmigt
asked 1 months ago by Anonymous
Gestellt am 1 months ago
aktualisiert 4 days ago von
Hallo, meine Glückskastanie verliert seit geraumer Zeit ihre Blätter nachdem sie sich fleckig und gelb verfärben, manche fallen auch grün ab. Es sind keine Schädlinge zu erkennen und der Stamm ist fest. Ich habe sie vor ein paar Wochen umgetopft, in ...
16. Juli 2024 14:29
Hallo, hierbei handelt es sich wohl um die Blattfleckenkrankheiten diese können an unterschiedlichen Pflanzen in vielerlei Größe, Form und Farbe auftreten. In den meisten Fällen werden sie durch Schadpilze ausgelöst, manchmal aber auch durch Bakterien- oder Virenkrankheiten. Blattfleckenkrankheiten rufen gelbliche, graue, braune, schwarze oder rötliche Flecken hervor, oft mit einem dunklen Rand. Zu Beginn einer (more)
Blog abonnieren und nichts mehr verpassen!

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 75 Tsd. anderen Abonnenten an
Klicken

Hilfe gibt es sofort per Telefon 09001113777 direkt mit dem Pflanzenarzt. 

Copyright Pflanzenarzt 2023 All Rights Reserved.